Hauskreis unter Behinderten

hk_beeth_3 hk_beeth_4

Seit Oktober 2005 treffen sich 7 bis 10 Bewohner der Wohngruppen der Beethovenstraße 14-tägig zum Hauskreis. Birgit und Siegfried Krauter von der AB-Gemeinde Kehl gestalten dienstags von 19-20 Uhr dieses Treffen.

Zu Anfang werden einige Lieder gesungen. Danach wird eine Person aus der Bibel betrachtet, sich darüber ausgetauscht oder aktuelle Glaubensfragen oder aktuelle Themen behandelt.

In den letzten Wochen lag der Schwerpunkt auf einem Grundkurs über das Leben mit Jesus. Gelegentlich schauen wir einen Film über Abraham, Noah, Paulus….

Alle Teilnehmer beteiligen sich sehr interessiert und aufmerksam am Gespräch und lesen persönlich in der Bibel. Manche Bewohner der Beethovenstraße werden regelmäßig sonntags zum Gottesdienst in die nahegelegene AB-Gemeinde begleitet und nehmen rege am Gottesdienstgeschehen und dem anschließenden Kaffee teil.

Bei größeren Veranstaltungen wie Erntedankfest bringt der Diakonie-Bus einige Bewohner. Bei Sonderveranstaltungen wie z.B. dem Elterntag kann auf die Räumlichkeiten der AB-Gemeinde zurückgegriffen werden.

Der Hauskreis ist für alle eine motivierende und fröhliche Erfahrung.

hk_beeth_1 hk_beeth_2

nach oben